Genießen Sie eine erfolgreiche Jagd mit Wildschwein-Lockstoffen

Wildschwein-Lockstoffe

Die Jagd auf Wildschweine ist eine der besten Möglichkeiten, die wachsende Population dieser wilden Spezies zu reduzieren und Fleisch zu ernten. Leider kann es ziemlich frustrierend sein, diese Tiere an einen bestimmten Ort oder in ein bestimmtes Gebiet zu locken, und es ist nicht so einfach, wie es klingt. Die gute Nachricht ist, dass Sie jetzt Wildschwein-Lockstoffe verwenden können, die diese Tiere anlocken können. Sie können diesen Lockstoffen nur schwer widerstehen, so können Sie sich auf eine erfolgreiche Jagd freuen. 

Im Folgenden sind einige der besten Lockstoffe aufgeführt, die Sie als Köder verwenden können, um diese wilden Tiere anzulocken:

Motoröl und Schmierstoffe 

Auch wenn Wildschweine diese Stoffe nicht unbedingt fressen, finden sie ihren Geruch dennoch verlockend. Einige Jäger bescheinigen sogar, wie effektiv Dieselkraftstoff und altes Motoröl sein können. 

Um mit dem Einsatz zu beginnen, räumen Sie eine flache Stelle in der Nähe eines Nistplatzes oder einer Tränke weg. Verteilen Sie eine reichliche Menge Motoröl, WD-40 oder Diesel in den Schmutz, bevor Sie das Futter herausholen.

Wildschwein-Lockstoffe - altes Motoröl
Wildschwein-Lockstoffe ist altes Motoröl

Wildschweine lieben es, sich darin zu wälzen, und dies bietet in der Regel eine viel bessere Ablenkung im Vergleich zum Futter. WD-40 kann auch auf Ihr Köderfutter gesprüht werden. 

Telegraphenmasten 

Diese Wildschwein-Lockstoffe klingen vielleicht ein bisschen seltsam, aber sie funktionieren tatsächlich. Wildschweine lieben es, sich an alten Telegrafenmasten zu reiben. Theoretisch kann es daran liegen, dass es das Ungeziefer abhält und es zu ihrem Fell passt. Was auch immer der Grund sein mag, es lässt sich nicht leugnen, dass Wildschweine Telegrafenmasten lieben.

Wildschwein-Lockstoffe - telegraphenmasten
Wildschweine lieben es, an alten Telegraphenmasten zu reiben

Sie können Ihre Kettensäge verwenden, um einige Abschnitte von jeweils 120 cm zu schneiden. Binden Sie diese einfach an eine Wasserstelle und ehe Sie sich versehen, befinden Sie sich im Wildschweinhimmel. 

Brote 

Die meisten Wildschweinjäger verwenden verfaulten Mais und Äpfel als Wildschweinlockmittel, aber diese Tiere sind gar nicht so wählerisch. Tatsächlich können Sie alte Backwaren verwenden, wenn Sie Wildschweine auf die Ködergröße locken wollen, ohne viel Geld auszugeben. Sie können die örtliche Bäckerei fragen, ob Sie deren alte Brote zu einem günstigeren Preis kaufen können. Maistortillas können ebenfalls als Teil des Rezepts für Schweineköder verwendet werden. 

Video: Wildschwein frisst Brot

Erdnüsse und Lutscher 

Nachdem Sie den Schmutz mit Öl eingeweicht haben, können Sie den Bereich mit einer guten Schicht hartgekochter Lollis und billiger Erdnüsse bestreuen. Die Wildschweine, die sie einem guten Schuss aussetzen können, können leicht abgelenkt werden, wenn sie versuchen, diese winzigen Stücke heraus zu wühlen. 

Schnaps

Während Sie es vielleicht bedauern, guten Alkohol an Wildschweine zu verschwenden, ist dies tatsächlich einer der besten Lockstoffe für Wildschweine, die immer funktionieren. Viele Menschen glauben, dass Whiskey und billiges Bier für diese Tiere sehr süchtig machend sein können und sie werden alles versuchen, nur um ihre Schnauze daran zu bekommen. Sie können Whiskey oder Bier auf das Brot gießen, oder sogar auf Mais und verdorbene Äpfel, nachdem vergraben Sie es an Ihrem Köderplatz. 

Gelee

Diese Liste der Lockmittel für Wildschweine wird niemals vollständig sein, ohne Gelee zu erwähnen. Sie können fünf bis sechs Geleekristallpackungen auf die Büsche in der Nähe Ihres Köderbereichs streuen. Diese sind für Wildschweine unwiderstehlich und ihr Geruch ist ebenso effektiv. 

Wenn Sie auf der Suche nach den besten und effektivsten Optionen sind, sind die Black Fire Wildschweinlockstoffe genau das Richtige für Sie. 

Artikel aus derselben Kategorie:

    Keine gefunden